AUSFLUGSTIPPS


Hier haben wir Ihnen eine kleine Auswahl von Ausflügen zusammengestellt, die man nicht in jedem Reiseführer findet und die wir selbst ausprobiert und für gut befunden haben. Wir wünschen viel Vergnügen!


Ihre Familie Kühn

Coole Forest & Landsitz

Der Wald und Landsitz von Coole liegt ca. 2,5 km nördlich von Gort an der N 18 (Galway Road). Es war einst das Anwesen von Lady Gregory, einer Freundin und Dichterkollegin von William Buttler Yeats.

Um den Landsitz erstreckt sich ein schöner Laubwald mit guten Spazierwegen und dem Coole Lough, einem Karstsee (im irischen "Turlough" genannt), dessen Wasserspiegel stark vom Wasserspiegel im porösen Karst abhängt.

Rund um Gort finden sich viele weitere Karsterscheinungen, wie Bachschwinden oder Karstquellen. Eine sehr schöne Bachschwinde ("Devils Punch Bowl") liegt ca. 1,5 km südlich von Gort nahe der N 18 (Ennis Road). Dann einen kleinen Feldweg links abbiegen (dort wo es an einer "versetzten Kreuzung" rechts zum Weiler Connahowna geht. Noch ca. 300 m den Hügel hinauf liegt linker Hand ein kleiner Wald (über eine Weide zu erreichen), in dem die Bachschwinde ist.

Von Gort ist es auch ein Katzensprung nach Kilmacduagh und noch eine Stunde in die Burren.

Bild: Neil Theasby Lizenz: CC BY-SA 2.0

Dromore Castle

Dromore Castle ist eine alte Burg und ein Naturschutzgebiet in den Karstseen von Dromore Lough. Dort gibt es neben der Burgruine ausgezeichnete Spazierwege und beschilderte Naturlehrpfade entlang der Uferlinie und durch naturnahe Wälder.

Zu erreichen ist das Schutzgebiet über die N 18 (Ennis-Galway). Ca. 10 km nördlich von Ennis oder 20 km südlich von Gort geht es bei Cloonagowan nach Westen ab (Beschilderung beachten!). Immer dem Straßenverlauf folgen und nach ca. 4 km unmittelbar hinter dem Fergus River links abbiegen. Nach weiteren gut 2 km endet die Straße an einem Parkplatz.

Bild: Drow69 Lizenz: CC BY-SA 3.0

Holy Island Lough Derg

Die Holy Island ("heilige Insel") mitten auf dem Lough Derg ist von Mountshannon aus zu erreichen. Hier im Hafen findet man auf einer Tafel die Abfahrtszeiten der Boote.

Im Herbst 1996 waren wir zum ersten mal dort und haben uns die historischen Kirchen der Insel, die eng mit der irischen Geschichte verwoben sind, angesehen. Besonders sehenswert fanden wir die alte Klosteranlage aus dem 10. Jahrhundert.

Dazu hat der Besucher einen wunderbaren Ausblick auf den Lough Derg, der sich nach Norden und Süden hin in seiner majestätischen Schönheit zeigt.

Bild: Deadstar Lizenz: CC BY-SA 3.0


Preise


Hauptsaison
(Sommer, Weihnachten und Ostern)
95€ pro Nacht


Nebensaison
80€ pro Nacht


Hinzu kommt eine obligatorische Endreinigung von 60€.


Rabatte
ab der 4. Woche 10 % Rabatt auf den Gesamtpreis.
Bei Buchung innerhalb von zwei Wochen vor dem beabsichtigten Reisetermin wird
ein 'Last Minute Rabatt' von 20 % gewährt.


Miete Fischerboot (optional)
(5 PS, max. 5 Personen)
180€ für eine Woche
280€ für zwei Wochen
350€ für drei Wochen
Die Mietzeit des Bootes beträgt immer die Mietzeit des Hauses.